SPD Bürger-Dialog
SPD Bürger-Dialog

Am Samstag, den 29. September 2012 startet in Miesbach die SPD im Bundeswahlkreis 224 Oberland ihren SPD Bürger-Dialog.  Gemeinsam mit dem SPD Ortsverein Miesbach wird von 9 bis 12 Uhr am Lebzelterberg am Unteren Markt Miesbacher Bürgern und Gästen um einen Infostand herum ein Dialog mit der SPD angeboten. Bisher haben zugesagt: Paul Fertl 2. Bürgermeister in Miesbach, Edith Threinen 2. Ortsvereinsvorsitzende Miesbach und Walter Sedlmayer Vorsitzender Bundeswahlkreis 224 Oberland und Christine Negele Kreisvorsitzende Miesbach.

Deutschlandweit sammelt die SPD bereits seit Montag und in den nächsten Monaten die Meinungen und Hinweise der Bürger – auf der Straße, am Telefon und im Internet. Wir werden, da in Bayern fast parallel zur Bundestagswahl auch die Landtagswahl 2013 stattfindet, die Bürger auch danach fragen, was in Bayern und im Oberland besser werden muss!
Die SPD fordert die Bürger auf, wirken sie mit an den SPD Regierungsprogrammen 2013 in Deutschland und in Bayern.

Beim Auftakt in Berlin waren die Ideen, Vorschläge und Forderungen der Bürgerinnen und Bürger sehr vielfältig: Vom Tempolimit („130 km/h auf Autobahnen“) über die Praxisgebühr („bitte abschaffen“), Steuerhinterziehung, Bildungspolitik („Gleiche Bildung für alle!“) bis hin zur aktuellen Rentendebatte („Hebt endlich das Rentenniveau“) und Fragen um den Euro wurde kein Politikfeld ausgelassen.

Die SPD hört zu, am Infostand, wenn sie eine Karte schreiben, mit unseren SPD Ortsvereinen Kontakt aufnehmen und auch gerne über das Internet bundesweit unter www.spd.de, im Oberland  unter www.spd-bwk-oberland.de, hier finden sie auch weitere Links zu unseren Kreis- und Ortsvereinen, im Landkreis Miesbach unter www.spd-landkreis-miesbach.de und in Miesbach unter www.spd-miesbach.de.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*