Impression vom Wanderweg

Weil der Winter schon so lange währt, alle den Frühling und die Wandersaison nicht mehr erwarten können, haben wir uns entschlossen, noch im April zur ersten „Mit links bergauf“-Tour in diesem Jahr aufzubrechen.

Den Auftakt macht eine Wanderung in der Starnberger-See-Region: Von Münsing geht es vorbei am Gestüt Ammerland hinunter nach Ammerland am Seeufer. Bei gutem Wetter ist hier eine Rast im Gastgarten der Fischerei Sebald vorgesehen (die Fischbrötchen sind vom Feinsten!). Danach führt der Weiterweg am Ufer entlang südwärts.

In Ambach besteht die Gelegenheit, im Biergarten des berühmten „Fischmeister“ auf eine Halbe einzukehren – und sich dabei auch über Herbert Achternbusch zu unterhalten: Der Filmemacher, Maler und Autor hat hier in Ambach, bei seinen Protagonisten Annamirl und Sepp Bierbichler lange Zeit gelebt – und er wird heuer im November seinen 75. Geburtstag feiern!
Von Ambach geht es dann bergauf zum Mesnerhof, weiter zum Rothenhof und zurück nach Münsing.

Treffpunkt:

10:00 Uhr in Münsing, Parkplatz bei den Sportanlagen, unweit Ristorante Pinocchio.
Anfahrt: Im Ortskern Münsings fährt man an der Ampel südwärts in die Holzhausener Straße und nach wenigen hundert Metern westwärts in den Hartlweg. Dann bis zu kostenfreien Parkplätzen in der Nähe der Sportanlagen
ACHTUNG: Die Anfahrt ist alternativ mit der S-Bahn möglich! Die S7 kommt um 9:34 Uhr in Wolfratshausen an. Wer dort abgeholt werden möchte, meldet dies bitte bis Donnerstag, 18. April, im Büro von Klaus Barthel an
(Tel. 08025 – 45 27; E-Mail klaus.barthel@wk.bundestag.de).

Gehzeiten:

Münsing – Ammerland 1 Std.; Ammerland – Ambach 1 Std.; Ambach – Münsing 1 ½ Std.: Gesamt: 3 ½ Std.

Charakter:

Leichte Wanderung auf breiten Forstwegen und kleinen Asphaltstraßen.

Einkehr:

Fischerei Sebald (www.bootsverleih-fischerei.de)
Fischmeister Ambach (www.zumfischmeister.com)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*