Juso-Vorstand 2011

Auf ihrer Jahreshauptversammlung wählten die Jusos Oberland am 13. November 2011 in Bad Tölz ihren neuen Vorstand. Neuer Vorsitzender ist der Ickinger Contantin Beier, seine Stellvertreter sind Roslie Müller und Lukas Röder. Beisitzerin ist Helen Deffner. In ihrem Grußwort lobte die Tölzer Stadträtin Camilla Plöckl junge Menschen, die sich politisch engagieren. Besonderen Dank richtete sie dabei an den früheren Juso-Kreisvorsitzenden Paul Lehmann, der  heute Vorsitzender des großen Tölzer SPD-Ortsvereins ist, aber den Jusos trotzdem treu geblieben ist und zum Schriftführer gewählt wurde. Die SPD-Kreisvorsitzende Gabriele Skiba überbrachte die Grüße des SPD-Kreisverbands und sagte den Jusos wie bisher ihre Unterstützung zu.  Im seinem Rechenschaftsbericht wies der scheidende Juso-Vorsitzende Lukas Röder auf das erfolgreiche Jahr mit guten Aktionen hin und erwähnte insbesondere das Engagement für die Errichtung eines Jugendparlaments und die Anti-Atomkraft Infostände. Als Schwerpunkte für das kommende Jahr nannte Contantin Beier u.a. den Kampf gegen die Politikverdrossenheit; mangelndes Interesse an Politik sei eine Gefahr für unsere demokratische
Ordnung, so Beier.

 


  1. Paul Lehmann sagt:

    Wir sind wirklich ein gutes Team und die Arbeit mit den Jusos macht wirklich Spaß. Wir haben mit Constantin einen kompetenten Vorsitzenden gewählt. Der Erfolg ist somit vorprogrammiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*