Waehlen-gehen-17Wahlaufruf der SPD im Bundeswahlkreis 223 Oberland

An alle Wählerinnen und Wähler im Bundeswahlkreis 223 Bad Tölz – Wolfratshausen-Miesbach:

Der Vorstand der SPD  im Bundeswahlkreis 223 Oberland ruft alle Wählerinnen und Wähler  auf, ihre zwei Stimmen bei der Bundestagswahl der SPD zu geben.

Mit der Erststimme unseren Bundestagskandidaten Hannes Gräbner und mit der zweiten Stimme, die Wahl entscheidende Parteistimme, für die SPD.

In vielen Veranstaltungen, Infoständen, Verteilungen und Medienbeiträgen hat die SPD die Positionen der SPD und ihrer Kandidaten angeboten, viele haben bereits ihre Wahlentscheidung durch Briefwahl entschieden.

Die SPD wurde bei aktuellen Meinungsumfragen nicht gerade durch einen Rückenwind gestärkt, deshalb war es für uns im Bundeswahlkreis 223 Oberland wichtig, dass wir vor Ort die SPD stärken, denn in Deutschland und Europa ist es, wie das Wahlmotto der SPD auch verdeutlicht, in einer Phase positiver wirtschaftlicher Entwicklung, Zeit für mehr Gerechtigkeit und die SPD ist mit ihrem Programm und Personen Garant, dass darüber nicht nur geredet und geschwafelt, sondern wenn die Wählerinnen und Wähler die SPD ankreuzen, dass dies im Interesse der vielen arbeitenden Menschen und ihrer Familien auch umgesetzt wird. Sorgen sie dafür, dass Rüpel keine Stimme im Bundestag haben. Werfen sie ihre Stimme nicht weg durch Ankreuzen von Splitterparteien, gehen sie wählen!

Der SPD Bundeswahlkreisvorstand Oberland und die beiden SPD Unterbezirke in den beiden Landkreisen Bad Tölz – Wolfratshausen und Miesbach unterstützten den Wahlkampf durch einige zentrale Aktionen, neben Plakaten und einem Kandidatenflyer, auf die wir sie gerne aufmerksam machen möchten:

In den regionalen Zeitungen des Münchner Merkur erschienen in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach Großanzeigen mit einem Wahlaufruf unseren Bundestagsdirektkandidaten Hannes Gräbner und die SPD zu wählen: Am Freitag, 15. September, Samstag, 16. September, Montag 18. September und Dienstag, 19. September.

Im Gelben Blatt schalteten wir immer Samstags über 10 Wochen Unterstützeranzeigen bis zum Wahlsamstag. Der SPD Ortsverein Geretsried unterstützte zusätzlich im Gelben Blatt am Mittwoch, 20. September mit einer Anzeige unseren Wahlkampf.

Ferner wurde seit Montag, 11. September für zwei Wochen in den Internetseiten Tegernseer und Holzkirchener Stimme mit einem Wahlaufruf als Bannerwerbung geworben.

Auch an dieser Stelle, allen Unterstützern und Wahlkämpfern, herzlichen Dank.

Am Sonntag haben sie es als Wählerin oder Wähler in der Hand, wie der Bundestag für vier Jahre sich zusammensetzt. Gehen Sie zur Wahl und unterstützen mit beiden Stimmen die SPD.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*