Maria Noichl MdEP

Maria Noichl MdEP

Es ist an der Zeit, sich für die Europäische Union zu engagieren – sie aber auch einer kritischen Bestandsaufnahme zu unterziehen und sie zu erneuern.

Der SPD Bundeswahlkreis Oberland und der SPD Ortsverein Bad Tölz haben deshalb eingeladen zu einer Diskussionsveranstaltung mit der Europaabgeordneten Maria Noichl aus Rosenheim und dem Holzkirchener SPD Bundestagskandidaten Hannes Gräbner für den Bundestagswahlkreis 223 Bad Tölz – Wolfratshausen – Miesbach.

Unter dem Titel: “Neue Wege in Europa” findet die Veranstaltung statt im Kolberbräu in Bad Tölz am Donnerstag, 29. Juni 2017, Beginn: 19:30 Uhr.

Dank der europäischen Einigung leben wir Deutsche seit mehr als siebzig Jahren in Frieden – und das in einer Welt, in der immer noch sehr viele Konflikte mit Waffengewalt ausgetragen werden. Mit dem Wegfall der Grenzen in Europa ist die Freiheit jedes einzelnen EU-Bürgers noch einmal ein Stück größer geworden – zu reisen, zu arbeiten und sich innerhalb der EU niederzulassen wo man will.  Auch der Wohlstand, den die EU gebracht hat, ist für viele heute selbstverständlich.

Hannes Gräbner

Hannes Gräbner

Doch nicht erst seit dem Brexit sind auch antieuropäische Tendenzen zu beklagen. In Ungarn und Polen schränken zum Beispiel nationalistische Regierungen in einem fort die Meinungs- und Pressefreiheit ein. Auch die Rechte ihrer Parlamente werden beschnitten. Erst sehr spät formierten sich Europabefürworter und melden sich öffentlich zu Wort.

Bei dieser Veranstaltung wollen wir Neue Wege in Europa aufzeigen, wir hoffen auf eine gute Diskussion und zahlreiches Erscheinen.

 

 

Walter Sedlmayer                                                        Katarina Koper
Für den Vorstand                                                         Vorsitzende
SPD Bundeswahlkreis Oberland                                  SPD Ortsverein Bad Tölz

 


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*